BG/ BRG Bruck/ Leitha

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Fächer Fußball Wir sind Fußball-Vize-Landesmeister der "Sparkasse-Schülerliga 2016"

Wir sind Fußball-Vize-Landesmeister der "Sparkasse-Schülerliga 2016"

Aus 142 Mannschaften qualifizierten sich mit dem BG/BRG Bruck, dem BRG Bad Vöslau, der SMS Wr. Neustadt und dem BG/BRG Krems die vier besten Teams dieses Jahres und zeigten in allen Spielen tollen Fußball.

Auf dem Weg ins Finale gewannen die Brucker in der ersten Runde in Großschweinbart gegen die EMS Schwadorf, das BG Korneuburg und die SMS Matzen, in der zweiten Runde zuhause in einem dramatischen Spiel gegen die Europa-Sport-Mittelschule knapp mit 3:2 und im  Semifinale in St. Pölten klar gegen die SMS Wr. Neustadt, das BG/BRG St. Pölten und die SMS Waidhofen/Thaya.

Im ersten Halbfinalspiel besiegte das BRG Bad Vöslau die SMS Wr. Neustadt glatt mit 2:0. Im zweiten Halbfinalspiel gerieten die übernervösen Brucker schon nach sechs Minuten nach einem Doppelschlag gegen das BG/BRG Krems mit 0:2 in Rückstand. Der Traum vom großen Finale schien ausgeträumt. Doch danach wurde Bruck immer stärker und so erzielte Mathias Almstädter nach 10 Minuten mit einem Heber von der rechten Strafraumecke den Anschlusstreffer. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel mit großen Chancen auf beiden Seiten und schließlich gelang nach 25 Minuten der Ausgleich zum 2:2. Karl Illenschitz verwertete nach Stanglpass von Kapitän Benjamin Puchinger. Die letzen Minuten gehörten den Bruckern, aber der Siegestreffer wollte nicht mehr gelingen. Das Elfmeterschießen wurde dann zur Nervensache, bei der sich das BG Bruck erst nach dem sechsten Schützen mit 5:4 durchsetzen konnte. Das große Finale wurde damit erstmalig erreicht.

Im Finale zeigte sich schon in den ersten Minuten, dass das BRG Bad Vöslau an diesem Tag die stärkere Mannschaft sein würde. Etliche Großchancen wurden herausgespielt, welche allesamt vom starken Tormann Bernhard Heindl zunichte gemacht wurden. So dauerte es bis kurz vor der Pause, bis den Vöslauern das 1:0 gelang. Die vor allem körperlich stärkeren Gegner setzen sich nach der Pause verdient mit drei weiteren Toren mit 4:0 durch. Die Luft war draußen - ein noch deutlicheres Ergebnis verhinderte abermals Tormann Heindl. Das beste Team ist mit BG Bad Vöslau Landesmeister geworden.

Das BG/BRG Bruck erzielte mit dem erstmaligen Erreichen des großen Landesfinales seinen bisher größten Fußball - Erfolg. Teamchef Prof. Ronald Langthaler ist zurecht stolz auf diese historischen Leistungen seiner Mannschaft. Herzliche Gratulation!

Für Bruck spielten: Kapitän Benjamin Puchinger, David Travnicek, Julian Schmidt, Fabian Gangl, Karl Illenschitz, Mathias Almstädter, Bernhard Heindl, Balint Pavel, Florian Klingl, Nicolas Toth, Markus Rupp, Benen Mc.Girr, Nico Maurer, Moritz Messermayer, Lorenz Happel.

 

Der Endstand des Finalturnieres vom 1. Juni 2016 in Weißenkirchen:

1. BRG Bad Vöslau Gainfarn

2. BG/BRG Bruck an der Leitha

3. SMS Wr. Neustadt

4. BG/BRG Krems Rechte Kremszeile

 

Die Siegerehrung nahmen vor: der Präsident des Landesschulrates für NÖ Mag. Johann Heuras, der Präsident des NÖ Fußball Verbandes, Vertreter der Sponsoren und der örtlichen Gemeinde.

20160601_11081920160601_11082420160601_11102920160601_11103520160601_11115920160601_11261520160601_125658img-20160602-wa0014

 

Aktuelles

Für Aufnahme in die 1. Klasse am BG/BRG Bruck/Leitha:

 

Für Aufnahme in die 5. Klasse am BG/BRG Bruck/Leitha:

 

Speiseplanmenü
für Dezember 2021:
Hier klicken

Anmeldungen für warme Speisen zu Mittag bitte bis spätestens 10:30 Uhr!

 

Anleitung für Erziehungsberechtigte zur Selbstregistrierung auf "WebUntis" und Anmeldung zu Sprechstunden:

Hier klicken

Leitfaden Passwort zurücksetzen


Freistellung vom Unterricht:
Information: Hier klicken
Formular: Hier klicken

 


Elternabende 2. und 4. Klasse: Informationen:

Hier klicken

 


Weitere Termine folgen!

Allgemeinbildung