BG/ BRG Bruck/ Leitha

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Infos & Termine Stundentafeln

Stundentafeln

Die 3 neuen Zweige der Oberstufe (gültig ab 2019/20):

Das Gymnasium: Stundentafel

Das Realgymnasium VITAL: Stundentafel

Das Realgymnasium NAWI (Naturwissenschaften): Stundentafel


(gelbe Markierung in der Spalte "Gegenstand" bedeutet jeweils: Schularbeitsfach)

grg_a_vitalrg_b_nawi


Ausgehend vom Wunsch der Schulleitung und der Lehrer/innen vor ca.
2 ½ Jahren, im Rahmen der Schulqualitätsentwicklung die Oberstufe neu zu überdenken, haben die Schulpartner gemeinsam dieses Konzept erarbeitet.

Grundvoraussetzungen, die diesen Prozess geleitet haben, sind zu Zielen geworden:

Es sollten moderne, den gesellschaftlichen Anforderungen angepasste, qualitativ hochwertige Schulformen werden, die eine gute und fundierte Allgemeinbildung auf hohem Niveau garantieren. Deshalb wurde sehr darauf geachtet, welche Qualifikationen diese jungen Menschen nach der Reifeprüfung für den Besuch von Universitäten, Fachhochschulen oder für ihre zukünftigen Berufswelten aufweisen müssen.

Drei gleichwertige Schulformen sind entstanden, die Ihre Kinder gut auf die Reifeprüfung vorbereiten sollen.

 


 

Das Gymnasium: Stundentafel
(gelbe Markierung in der Spalte "Gegenstand" bedeutet jeweils: Schularbeitsfach)

Ein Blick in die Leitgedanken für diese Schulform lässt erkennen, wo der Fokus liegen soll: „Unsere Schüler/innen sollen zu selbstbewussten, rede- und argumentationsfähigen sowie kritisch denkenden Erwachsenen ausgebildet werden, die sich in der modernen, digital orientierten Gesellschaft behaupten können. Ihr Interesse und Verständnis für Kunst und Kultur wird geweckt und vertieft und ihre Fähigkeiten zu künstlerischem Ausdruck gefördert.“

 

Das Gymnasium hat 6 Schwerpunkte

-          Sprachkompetenz auf hohem Niveau in Deutsch, Englisch, Französisch und Latein

-          Förderung der kreativen und künstlerischen Fähigkeiten der Schüler/innen

-          Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Formen von Kultur

-          Kommunikationskompetenz im zwischenmenschlichen und gesellschaftlichen Bereich

-          Medienkompetenz als Konsument/in und Gestalter/in analoger und digitaler Medien

-          Auseinandersetzung mit europäischen und globalen Themen

 

Die Anliegen des Gymnasiums sind in einem neuen fächerübergreifenden Fach abgebildet:

KOMMEK - Kommunikation – Medien – Kultur mit den Schwerpunkten informatische Grundlage, Sprache, Public Relations, journalistisches Schreiben, Rhetorik (Sprechtechnik, Kommunikationsmodelle, Medientheorie und -kritik, internationale Kontakte durch e-twinning-Projekte, ein fächerübergreifendes Projekt aus den Bereichen Literatur, Theater, Musik, u.v.m.), Medienrecht, Gestaltung in Foto, Ton, Film und Design. Die gewonnenen Kompetenzen werden so weit wie möglich in die Öffentlichkeitsarbeit des BG/BRG Bruck eingebunden.

Das Gymnasium: Stundentafel

___________________________________________________________


Das Realgymnasium VITAL: Stundentafel
(gelbe Markierung in der Spalte "Gegenstand" bedeutet jeweils: Schularbeitsfach)

In einer sich schnell wandelnden Gesellschaft und herausfordernden Zeit sollen die Schüler/innen erkennen können, wie gesunde und qualitätsvolle Lebensführung gestaltet werden kann. Sie sollen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt werden und zu kritisch denkenden Erwachsenen mit hoher Sozialkompetenz heranreifen können.

 

-          Der Schwerpunkt des RG VITAL ist geprägt von Inhalten, die die Gesundheits- und Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler/innen fördern und zu einem nachhaltigen Leben und Wirtschaften anregen.

-          Im Vordergrund stehen neben der Allgemeinbildung soziales Lernen, Sport, Ernährung, Gesundheit und Nachhaltigkeit basierend auf vertieften naturwissenschaftlichen Kenntnissen.

-          Durchgängige Unterrichtsprinzipien in allen Fächern sind Gesundheit (Gesundheitserziehung, Work-Life-Balance, Ganzheitlichkeit) und Persönlichkeitsbildung (Bewusstheit und Entwicklung der eigenen Potenziale, Förderung der Sozialkompetenz).

-          Der Zugang zu medizinisch-sozialen Berufsausbildungen soll in Kombination mit einer guten und anspruchsvollen Allgemeinbildung erleichtert werden.

 

Die vermehrte Stundenzahl in naturwissenschaftlichen Fächern soll eine fundierte Basis schaffen, die von zwei neu entwickelten Unterrichtsfächern ergänzt wird. Diese verbinden theoretische Inhalte mit praktischer Lebensführung.

 

-          Ernährung - Gesundheit – Nachhaltigkeit (EGN) in der 6. und 7. Klasse bietet zeitgemäßen Unterricht mit den Inhalten gesunde Ernährung, gesunder und nachhaltiger Lebensstil sowie verantwortungsvolles Wirtschaften.

-          Theorie des Sports (6. und 8. Klasse) soll zu einem kritisch-konstruktiven und verantwortungsbewussten Verständnis von Bewegung, Sport und Spiel befähigen sowie zum Erkennen, Einordnen und Bewerten von Auswirkungen sportlichen Handelns bezogen auf das Individuum und auf die Gesellschaft führen.

Das Realgymnasium VITAL: Stundentafel

___________________________________________________________


Das Realgymnasium NAWI (Naturwissenschaften): Stundentafel
(gelbe Markierung in der Spalte "Gegenstand" bedeutet jeweils: Schularbeitsfach)

Hauptaugenmerk in dieser Schulform liegt auf der Begeisterung für den anwendungsorientierten und praxisnahen Unterricht in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Schüler/innen sollen gute Weiterbildungs- und Berufsaussichten im MINT Bereich sowie in medizinischen Fächern wahrnehmen können.

Das RG NAWI will Lust am Entdecken und Forschen fördern sowie die natürliche Neugier bewahren.

 

-          Das neue Fach LABOR (BIUK, PH, CH) in der 6., 7. und 8. Klasse setzt Schwerpunkte beim forschenden Arbeiten im Team. Dazu gehören Planen, Durchführen und Bewerten von Experimenten sowie die Dokumentation von Versuchsergebnissen und Lernaktivitäten.

-          Das zusätzliche INFORMATIKLABOR in der 6. Klasse setzt Schwerpunkte bei praktischen informatischen Inhalten, wie z.B. das Kennenlernen der Grundlagen von Robotik und Programmierung.

-          Darstellende Geometrie in der 7. und 8. Klasse wird computerunterstützt unterrichtet, schult die Raumvorstellung und ist wichtig für viele technische Studienrichtungen.

 

Grundlegende Prinzipien aller Fächer unterstreichen den Charakter dieser Schulform:

 

-          Beim Arbeiten in Gruppen werden fachspezifische Inhalte mit sozialem Lernen verbunden. Dadurch wird die Kommunikation in naturwissenschaftlicher Fachsprache automatisch trainiert und die Teamfähigkeit geschult. Forschendes Arbeiten ermöglicht auch einen konstruktiven Umgang mit Fehlern.

-          Durch Projekte, Exkursionen, fächerübergreifenden Unterricht und die Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen lernen die Schüler/innen verschiedene Perspektiven des naturwissenschaftlichen Arbeitens kennen.

 

Eine solide naturwissenschaftliche Grundbildung ist in der heutigen Zeit von hoher Bedeutung, um sowohl naiver Wissenschafts- und Technikgläubigkeit, als auch unreflektierter Ablehnung von Wissenschaft und Technik entgegenzuwirken.

Das Realgymnasium NAWI (Naturwissenschaften): Stundentafel

___________________________________________________________

 


 

Die Stundentafel des BG/ BRG Bruck an der Leitha (gültig bis Ende Schuljahr 2018/19):

stundentafel

 

Aktuelles

Die Lehrpläne zur "Neuen Oberstufe" (ab 2019/20):

Hier klicken

 

Datenschutzinformation gemäß Art. 12ff DSGVO:

Hier klicken

 

Speiseplanmenü
für Mai 2019:
Hier klicken

Essensanmeldungen bitte bis spätestens 10:30 Uhr!

Allgemeinbildung